Batteriehersteller: Varta beliefert Porsche

Im Porsche Taycan könnten schon bald Batterien von Varta stecken.
© Foto: Porsche

Die Hochleistungsbatterien des traditionsreichen schwäbischen Herstellers sollen künftig unter anderem im Porsche Taycan und der Ikone 911 zum Einsatz kommen. Einen Widerspruch zum gestern verkündeten Batterieprojekt zwischen Porsche und Customcells gibt es offenbar nicht.


Datum:
28.06.2021
Autor:
dpa
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Batteriehersteller Varta wird den Sportwagenbauer Porsche künftig mit Hochleistungsbatterien beliefern. Dies bestätigte ein Sprecher am Montagabend. Bei dem Kunden für die sogenannte V4Drive-Batterie handele es sich um den Sportwagenbauer. Details wollte der Varta-Sprecher nicht nennen. Die Volkswagen-Tochter wollten den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren. Zuvor hatte das "Handelsblatt" berichtet.

Porsche erklärte laut "Handelsblatt" aber, man könne je nach Ausprägung verschiedener Fahrzeug- oder Entwicklungsprojekte durchaus mit zwei oder mehr Batterielieferanten zusammenarbeiten - je nachdem, welcher Partner für ein bestimmtes Projekt die beste Expertise besitze. Mit welchen Partnern welche Projekte realisiert würden, werde das Unternehmen zu gegebener Zeit bekanntgeben.

Bei der V4Drive von Varta handelt es sich nach Herstellerangaben um eine ultrahochleistungsfähige Lithium-Ionen-Rundzelle. Sie könne innerhalb von nur sechs Minuten vollständig geladen werden und soll auch bei extrem tiefen Temperaturen noch leistungsfähig sein. Dem Bericht zufolge könnte die Batterie beim Modell Taycan oder auch der Sportwagenikone 911 zum Einsatz kommen. Das würde einem größeren Anwendungsbereich entsprechen als das am Montag offiziell angekündigte Batterieprojekt mit dem Partner Customcells.

HASHTAG


#Batterien

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


netzwerk-A ist das Onlineportal mit Antworten und Praxiswissen zu allen alternativen Antrieben. Das Onlineportal bündelt die alternativen Antriebsformen Elektromobilität, Hybrid oder Plug-in-Hybrid-Antriebe, LPG, CNG, Erdgas, Wasserstoff-Fahrzeuge und Brennstoffzellen-Fahrzeuge. netzwerk-A vergleicht alternative Antriebe und bietet umfassende Marktübersichten zu den nachhaltigen Antrieben der neuen Mobilität. netzwerk-A bietet dem Nutzer regelmäßig Anwenderberichte, Best-Practice-Beispiele, How-to-Anleitungen und Checklisten, um das Fahren und Transportieren mit alternativen Antriebsarten heute, morgen und übermorgen in nachhaltige Mobilitätskonzepte zu integrieren. Wie die Infrastruktur für die neue Mobilität aufgebaut wird und welche Förderungen es für nachhaltige Antriebe gibt, beantwortet die Onlineplattform netzwerk-A von Springer Fachmedien München. netzwerk-A wendet sich an Autohäuser, Speditionen und Logistik-Unternehmen, Fuhrparkmanagement, Transportunternehmen und ÖPNV-Betriebe.